+41 41 7605784
 

Verkauft! Echtes Fallbeispiel einer GmbH Mantelgesellschaft

Wir zeigen Ihnen anhand eines echten Fallbeispiels auf, wie der Besitzer einer GmbH Mantelgesellschaft gewechselt hat. Ebenso wie in unserem Beispiel mit der AG haben wir aus Diskretionsgründen die Namen der Besitzer und den Firmennamen geändert!

Herr Fritz Müller arbeitete mehrere Jahre bei einem mittelständischen Unternehmen als Automechaniker (heutige Bezeichnung Au­to­mo­bil-Me­cha­tro­ni­ker/in EFZ). Er hegte schon länger den Traum, seine eigene Firma zu gründen und eine Autogarage zu führen. Im Jahre 1998 hat er endlich seine eigene GmbH gegründet. Damals bezahlte er für die Gründung seiner Autogarage Fritz Müller GmbH etwas mehr als CHF 2000.- und deponierte CHF 20’000.- für das Stammkapital auf der Bank.

Seine Autogarage Fritz Müller GmbH führte er erfolgreich bis im Jahre 2019, wo er sich dann in seinen wohl verdienten Ruhestand begab. Da sein einziger Sohn als Journalist arbeitet und kein Interesse an der Nachfolge der Firma seines Vaters hatte, suchte Fritz Müller eine andere Lösung, um seine Firma zu verkaufen. Er verkaufte seine Werkzeuge, Autolifte und Maschinen an einen befreundeten Garagisten und kündigte all seine laufenden Verträge wie die Miete der Garage, Telefon, Internet und Versicherungen.

Zur aktuellen Verkaufsliste

Nun stellte sich die Frage, was er denn mit seiner GmbH machen sollte. Bei Google fand er uns, die adauctus GmbH, die schon viele Jahre am Markt ist. Er sprach mit dem Geschäftsführer Herr Liebler persönlich, dieser hinterliess im einen sehr guten und seriösen Eindruck. Also fragte Herr Müller nach einem Angebot, welches es ein paar Stunden später per mail erhielt. Die Adauctus GmbH war bereit, ihm für seine GmbH ein paar hundert Franken zu geben. Das ist doch viel besser als ein paar tausend Franken für eine Liquidation zu bezahlen, dachte er sich und verkaufte die GmbH an uns.

 


Sie wollen ebenfalls von einer Mantelgesellschaft profitieren? Schauen Sie sich unser aktuelles Portfolio an. Bei Fragen stehen wir gerne auch telefonisch unter 041 760 57 84 zur Verfügung.


 

Bevor der Verkauf über die Bühne ging, prüften unsere Experten die Firma. Da kein Eintrag im Betreibungsregister ist und die Bonitätsprüfung bei der Creditreform auch in Ordnung war, unterbreiteten wir Herr Fritz Müller ein Angebot, welches er annahm. Wir vereinbarten einen Termin, um den Verkauf abzuwickeln. An diesem Termin war alles vorbereitet, die Verträge wurden unterzeichnet und der Verkaufspreis wurde in bar an Herr Müller übergeben. Wir von der adauctus erhielten von Herr Müller einen aktuellen Auszug aus dem Betreibungsregister, sämtliche Buchhaltungen, Bilanzen, Steuererklärungen und Steuerverfügungen.

Somit war diese GmbH im Besitz der adauctus GmbH und wurde alsbald ins Portfolio aufgenommen. Ein paar Tage später meldete sich Herr Manuel Berger bei uns, der eine Autotuning Firma eröffnen wollte. Herr Berger wollte so schnell als möglich mit seiner Firma starten, eine Gründung dauerte ihm zu lange, ausserdem fehlten ihm zu diesem Zeitpunkt die CHF 20’000, um das Stammkapital einzuzahlen, da er viel Geld in teure Geräte investieren musste. In diesem Falle kam nur eine Mantelgesellschaft in Frage, hierbei ist das Stammkapital im Jahre 1998 bereits eingezahlt worden und die Firma steht sofort zur Verfügung. Die Autogarage Fritz Müller GmbH mit ihrem Zweck passte perfekt zu dem Vorhaben von Herr Berger! Der Zweck, der Firmenname und das Domizil wird durch eine Partnerfirma im Handelsregister angepasst.

Zur aktuellen Verkaufsliste

Herr Berger nahm 2 Tage darauf einen Termin bei uns wahr und wir konnten ihm noch seine offenen Fragen zu seiner vollsten Zufriedenheit beantworten. An diesem Termin wechselten die Stammanteile die Seiten, die Kaufverträge wurden gegenseitig unterzeichnet, Herr Berger erhielt das gesamte Dossier inkl. aktuellen Auszug aus dem Betreibungsregister, sämtliche Buchhaltungen, Bilanzen, Steuererklärungen und Steuerverfügungen und eine schriftliche Garantie von uns, dass die GmbH von unseren Experten geprüft wurde. Somit hatte Herr Berger innert kürzester Zeit eine GmbH von 1998 mit einwandfreier Historie und Bonität und kann nun bereits geschäftlich tätig werden.

Im Handelsregister wird neu Herr Berger als Inhaber der Stammanteile aufgeführt, der Zweck wird an seine Autotuning Firma angepasst, und das Domizil wird nach St. Gallen verlegt, wo Herr Berger in Zukunft die Fahrzeuge seiner Kunden tunen wird.

Fazit

Vorteile für Herr Müller

  • keine lange und kostspielige Liquidation
  • kein schlechtes Image, da die vermiedene Liquidation nicht öffentlich publiziert wurde
  • Er erhielt Geld, anstelle x-tausend für die Liquidation zu bezahlen.
  • Schneller und unkomplizierter Verkauf

Vorteile für Herr Berger

  • Sehr schneller Erwerb einer Firma 
  • Sehr gutes Image für neue Kunden, da die Firma bereits seit 1998 besteht.
  • Er hat nun eine Firma von 1998 mit gutem Leumund, dies ist von grossem Vorteil gegenüber Banken, Versicherungen, Lieferanten.
  • Günstiger und schneller als eine Neugründung.

 

Sie sehen, dass eine Mantelgesellschaft viele Vorteile mit sich bringt. Sehen Sie in unserer Liste, welche Firma passend für Sie ist, oder rufen Sie uns unter +41 41 760 57 84 an